Datenschutz

Auf dieser Seite geben wir Ihnen Auskunft über Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten auf unserer Website. Orienterungsgrundlage bildet dabei die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der Europäischen Union.

1. Informationen zum Verantwortlichen dieser Website und zu dessen Kontaktdaten

Der Verantwortliche im Sinne der EU-Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

Rektor der RWTH Aachen University
Templergraben 55
52062 Aachen (Hausanschrift)
52056 Aachen (Postanschrift)
Telefon: +49 241 80 1
Telefax: +49 241 80 92312
E-Mail: rektorat@rwth-aachen.de
Website: www.rwth-aachen.de/rektorat

2. Datenschutzbeauftragter

Erreichbarkeit des behördlich bestellten Datenschutzbeauftragten:

Datenschutzbeauftragter der RWTH Aachen University
Templergraben 55
52062 Aachen (Hausanschrift)
52056 Aachen (Postanschrift)
Deutschland
Telefon: +49 241 80 93665
Telefax: +49 241 80 92678
E-Mail: dsb@rwth-aachen.de
Website: www.rwth-aachen.de/datenschutz

3. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Die RWTH Aachen University verarbeitet personenbezogene Daten der Nutzer der Seite grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie der Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten der Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

4. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit die RWTH Aachen University für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit die Verarbeitung von personenbezogenen Daten für die Wahrnehmung unserer Aufgaben erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegen oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO als Rechtsgrundlage.

5. Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

6. Ihre Rechte an den Daten

Sie haben uns gegenüber das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Einschränkung und Löschung Ihrer Daten. Sie haben zudem ein Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Kavalleriestraße 2-4, 40213 Düsseldorf, ldi.nrw.de

7. Datenspuren beim Besuch unserer Website

Wie auf den meisten Websites werden beim Besuch unserer Website automatisch bestimmte, für die technische Verbindung notwendige Daten im Hintergrund in vorübergehenden Protokollen (so genannten „Logs“) erfasst. Diese Daten werden hauptsächlich für die Behebung von technischen Problemen und in Ausnahmefällen für Strafverfolgungsbehörden gespeichert. Dazu gehören im Detail:

  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • IP-Adresse und Port
  • Die aufgerufene Seite oder Datei, und ob diese erfolgreich oder fehlerhaft geladen wurde
  • Grobe Identifikation des verwendeten Webbrowsers

Diese Daten werden nach 14 Tagen automatisch gelöscht.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit:

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

8. Kontaktformular

Auf der Webseite des innocam.NRW ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind:

  • Vorname
  • Nachname
  • E-Mail-Adresse
  • Betreff
  • Nachricht

Zusätzlich zu diesen Daten werden die in Punkt 7 genannten Datenspuren übermittelt und gespeichert.

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs die Einwilligung des Nutzers eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.


Dauer der Datenspeicherung:

Diese Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.


Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit:

Bezüglich der freiwillig angegeben Daten bei den optionalen Feldern haben Sie jederzeit die Möglichkeit, die Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen.

Inhaltliche Verantwortung für die Webseite innocam.NRW und für die Ausführung der Datenverarbeitung:

Institut für Kraftfahrzeuge
RWTH Aachen University
Institutsleiter: Univ. –Prof. Dr. –Ing. Lutz Eckstein

Steinbachstraße 7
52074 Aachen · Deutschland 

office@ika.rwth-aachen.de
+49 241 80 25600
+49 241 80 22147