19

Geballte Kompetenz und regionale Perspektiven

Das neue innocam.FORUM findet am 4. März zum ersten Mal statt. Das neue Austauschformat erweitert das Veranstaltungsprogramm des Kompetenznetzwerks für automatisierte und vernetzte Mobilität in Nordrhein-Westfalen. Lernen Sie Projekte und Akteure aus den unterschiedlichen Kompetenzregionen in NRW kennen, informieren Sie sich zu aktuellen Themenschwerpunkten der automatisierten und vernetzten Mobilität und knüpfen Sie wertvolle Kontakte mit anderen Netzwerkakteuren. Das erste innocam.FORUM widmet sich der Region Niederrhein.

Egal, ob Sie bereits Mitglied bei innocam.NRW sind oder Ihr Interesse an den Themen geweckt wurde: Melden Sie sich ab sofort über Eventbrite an.

innocam.FORUM Niederrhein

Die Region Niederrhein und die Stadt Duisburg spielen in NRW besonders in den Bereichen Logistik, Wissenschaft und Digitalisierung eine tragende Rolle. International verknüpfte Binnenhäfen, die Universität Duisburg-Essen als eine der jüngsten und größten Universitäten Deutschlands oder die Smart City Duisburg Initiative als wegweisendes Digitalisierungsprojekt stehen beispielhaft für die Stellung des Region als Innovationsstandort für die Zukunft der automatisierten und vernetzten Mobilität in NRW und darüber hinaus.

Die Veranstaltung innocam.FORUM Niederrhein findet virtuell statt und ist in zwei Teile aufgeteilt.

In Teil eins werfen wir einen Blick auf die Region Niederrhein und geben herausragenden Akteuren aus den Bereichen Logistik und Wissenschaft eine Plattform.

Im zweiten Teil erweitern wir den Fokus über NRW hinaus und haben spannende Projekte zu automatisierter und vernetzter Mobilität auf dem Wasser im Programm.

Unser Programm

10:00 Begrüßung
10:15 Keynote Andree Haack, Dezernent für Wirtschaft und Strukturwandel der Stadt Duisburg
10:30 Einführung
10:40 Vortrag Multimodale Logistik in Urbanen Systemen
Prof. Dr. Bernd Noche, Zentrum für Logistik und Verkehr
11:00 Projekt „MobilitätsWerkStadt2025“ Krefeld
Lukas Spengler, Wissenschaftlicher Mitarbeiter
11:20 Projekt „SEEROAD“
Dipl.-Ing. Thomas Weber, Projektkoordinator
11:40 Q&A mit allen Vortragenden
12:10 Kaffeepause
12:30 Gesprächsrunde zum Thema Innovation treiben
Matthias Simons, IHK Niederrhein
Jennifer Ruskowski, Fraunhofer IMS
Jana Kalbfleisch, startport GmbH

Moderation: Dr. Christian Jacobi, agiplan GmbH

14:00 Begrüßung
14:10 Vortrag „Die Entwicklung des automatisierten Binnenschiffs“ 
Dr. Jan Oberhagemann, DST e.V.
14:30 Projekt „CAPTN – Clean Autonomous Public Transport Initiative“
Dr. Wiebke Müller-Lupp, WIZ Kiel GmbH & Ralf Duckert, DSN Connecting Knowledge
14:50 Projekt „Projekt Roboat“ (Vortrag auf Englisch)
Ynse Deinema, Amsterdam Institute for Advanced Metropolitan Solutions (in Zusammenarbeit mit dem MIT)
15:10 Kaffeepause
15:20 Q&A mit allen Vortragenden
Moderation: Dr. René Zweigel, IRT der RWTH Aachen
15:40 Verabschiedung

 

Wir laden alle Zuschauer, Vortragenden und Moderatoren ein, mit uns zu netzwerken. Wir nutzen die Online-Plattform wonder.