Erstes innocam.THEMENFORUM vor Ort –
Logistik im Kontext der automatisierten und vernetzten Mobilität

Fast jedes Gut unseres alltäglichen Lebens hat bereits eine längere Reise hinter sich gebracht, bevor es auf der Baustelle, im Supermarktregal oder bei den Konsument:innen zu Hause ankommt. Den komplexen Weg der Güter können dabei nicht nur intelligente und automatisierte Transportmittel wie Binnenschiffe und Lastkraftwagen, sondern auch vernetzte Verkehrsinfrastruktur und intelligentes Verkehrsmangement unterstützen.

Im ersten innocam.THEMENFORUM präsentieren Expert:innen innovative Projekte und Forschungsansätze der Logistik im Kontext der automatisierten und vernetzten Mobilität und stellen konkrete Anwendungsfälle vor. Vom automatisierten Güterumschlag über autonom fahrende Lkw bis hin zur automatisierten Mikrologistik in der Stadt – die Vortragenden bringen Perspektiven auf die unterschiedlichen Verkehrsträger Wasser, Schiene und Straße mit.

Um den Austausch und Synergien zwischen den Teilnehmer:innen bestmöglich zu fördern, findet das innocam.THEMENFORUM als Präsenzevent vor Ort im startport, Philosophenweg 31–33, 47051 Duisburg statt.

Melden Sie sich jetzt an und diskutieren Sie mit!

Programm

Ab 9:30 Registrierung und Kennenlernen
10:00 Begrüßung und Übersichtsvortrag
Marcel Sonntag, Projektkoordinator innocam.NRW
10:20 HaFoLa – Versuchszentrum für innovative Hafen- und Umschlagtechnologien
Cyril Alias, Projektleiter, DST – Entwicklungszentrum für Schiffstechnik und Transportsysteme e. V.
10:45 Projektvorstellung SAFE20 
Maximilian Schellert, Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML
11:10 Automatisiert vom Lager in die Stadt – Entwicklungsstand automatisierter Verkehrsmittel im Logistikverkehr
Dr.-Ing. Michael Frey, stellv. Institutsleiter, Institut für Fahrzeugsystemtechnik, Karlsruher Institut für Technologie
11:35 Gemeinsames Q & A und Gesprächsrunde
Moderation: Michaela Wacker, Innovationsmanagerin innocam.NRW
12:00 – 13:00 Mittagspause

 

12:00 Mittagspause
13:00 SULEICA – Der Ducktrain für die nachhaltige und effiziente letzte Meile
Fabian Kober, Ducktrain, DroidDrive GmbH
13:25 Das LastMileCityLab 
Thomas Anderer, CEO efeuCampus Innovationszentrum Bruchsal GmbH
13:50 UrbANT – Nutzerakzeptanz bei Lieferrobotern
Pia Dautzenberg, Institut für Kraftfahrzeuge, RWTH Aachen
14:15 Asklepios Kliniken Hamburg – Laborprobentransport mit autonomen Lieferrobotern (TBC)
N. N., MEDILYS Laborgesellschaft mbH (TBC)
14:40 Gemeinsames Q & A und Gesprächsrunde
Moderation: Christian Koch, Netzwerkmanager innocam.NRW
15:10 – 16:00 Networking

 

Wir laden alle Teilnehmer:innen, Vortragende und Moderator:innen ein, bei Snacks und Getränken in den individuellen Austausch zu gehen, Lösungsansätze zu diskutieren und die Fragestellungen der Diskussionsrunden weiterzudenken.