Aus unserem Blog • Mai 2021

Willkommen auf dem Blog von innocam.NRW

Seit März 2020 ist das Kompetenznetzwerk automatisierte und vernetzte Mobilität – innocam.NRW – für seine Mitglieder aktiv. Denn die Sicherung einer individuellen, intelligenten, umweltfreundlichen und integrierten Mobilität ist eine der größten gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit.

Auf unserem neuen Blog möchten wir Sie einladen, sich über die neusten Entwicklungen aus dem Bereich der automatisierten und vernetzten Mobilität zu informieren und Neuigkeiten aus dem Netzwerk selbst zu erfahren.

Die Vision von innocam.NRW ist es, die zentrale Anlaufstelle für unterschiedliche und verkehrsträgerübergreifende Akteure der automatisierten und vernetzten Mobilität in NRW und darüber hinaus zu sein. Dabei sollen die Akteure beim Ausbau ihrer Innovationskapazitäten und bei der Entwicklung fortschrittlicher Technologien für den zukünftigen Verkehr, von sowohl Personen als auch Gütern, durch innocam.NRW unterstützt werden. Somit liefert innocam.NRW auch strategische Beiträge für die Mobilität der Zukunft.

Unsere Mission

innocam.NRW spricht relevante Akteure aus der Mobilitätsbranche, der Wissenschaft, der Verwaltung, aus Städten und Gemeinden sowie verschiedene gesellschaftlichen Gruppen an. Diese werden als Innovatoren in gemeinsamen Austauschformaten zusammengebracht. Durch die verkehrsträgerübergreifende und interdisziplinäre Zusammenarbeit werden Kompetenzen gestärkt. Ziel ist es dabei, die Entstehung gemeinsamer Projekte mit direktem Mehrwert für das Wachstum und die Weiterentwicklung nutzergerechter Mobilitätsangebote für die Bürgerinnen und Bürger des Landes zu fördern.

Die Mission ist es, das große Innovationspotenzial der Automatisierung und Vernetzung für die Mobilität der Zukunft zu nutzen. Mit der Zusammenführung der Akteure im Rahmen von innocam.NRW wird die Erforschung und frühzeitige Umsetzung von erfolgversprechenden Anwendungsfällen für eine intelligente Verkehrsinfrastruktur in Nordrhein-Westfalen vorangetrieben.

Denn: NRW bietet optimale Bedingungen zur Etablierung eines interdisziplinären Netzwerks. Die automatisierte und vernetzte Mobilität wird bereits heute in vielfältigen Pilotprojekten durch exzellente Forschungszentren entwickelt. Die vorhandenen regionalen und experimentellen Erprobungsfelder stehen für Tests bereit. Durch Unternehmen der Mobilitätsbranche, Start-ups, Forschungseinrichtungen und Kommunen kommen diese Projekte in Anwendung.

Die zentrale geographische Lage Nordrhein-Westfalens in Deutschland und Europa führt schon heute zu einer hohen Auslastung der Verkehrsinfrastruktur des Landes. Eine weitere Zunahme ist nicht nur in NRW, sondern auch weltweit zu erwarten. Die Automatisierung und Vernetzung ermöglicht eine effizientere Nutzung der Infrastrukturen und die Positionierung Nordrhein-Westfalens als Modellregion für innovative Mobilitätslösungen.

Was wir dafür tun

Aufgrund der vielfältigen Siedlungsstrukturen in Nordrhein-Westfalen, die von sehr dicht besiedelten Gebieten bis hin zu großflächigen, ländlich geprägten Räumen reichen, kann das Potenzial ganzheitlich erforscht und frühzeitig genutzt werden. innocam.NRW unterstützt durch gemeinsame Projekte der Akteure innovative Mobilitätslösungen in den verschiedenen Regionen.

Weiterhin wird das Mobilitätssystem der Zukunft durch begleitende gesellschaftliche und technologische Megatrends beeinflusst, welche durch das Kompetenznetzwerk im Rahmen seiner Marktbeobachtung verfolgt und durch die Projektarbeit in den Themenschwerpunkten des Netzwerks zielgerichtet aufgegriffen werden. Die effiziente Nutzung bestehender und zukünftiger Verkehrsträger und Verkehrsinfrastruktur ist ein entscheidender Baustein.

Zur Umsetzung verfolgt das Kompetenznetzwerk innocam.NRW vier inhaltliche Leitziele:

  • Vernetzung fördern:
    Das Kompetenznetzwerk stärkt den Austausch und die Zusammenarbeit von Akteuren der Mobilitätsbranche.
  • Innovation treiben:
    Das Kompetenznetzwerk forciert die Initiierung von Pilotprojekten und begleitet die Entwicklung, Erprobung und Anwendung.
  • Kompetenz bündeln:
    Das Kompetenznetzwerk unterstützt die Qualifizierung der Akteure und die Integration neuer Technologien in zukünftige Mobilitätssysteme und deren Infrastrukturen.
  • Informationen bereitstellen:
    Das Kompetenznetzwerk informiert über Entwicklungsergebnisse und berät zu Förderprogrammen und regionalen Initiativen.

innocam.NRW treibt Entwicklung durch die Vernetzung relevanter Akteure, die Initiierung gemeinsamer Projekte, die Bündelung bestehender Kompetenzen und die öffentlichkeitswirksame Kommunikation der Entwicklungsergebnisse systematisch voran – nicht nur in Nordrhein-Westfalen, sondern auch darüber hinaus. So erreicht unser Newsletter Experten und Interessierte aus ganz Deutschland, der innocam.STAMMTISCH findet einmal im Monat mit unterschiedlichen Speakern statt und durch unser Netzwerkmanagement finden unterschiedliche Partner zusammen.

Wir freuen uns, dass Sie an innocam.NRW interessiert sind – und laden Sie ein, ein aktiver Teil unseres Netzwerkes zu werden!

Immer auf dem Laufenden

Mit unserem Newsletter und den Themen, die Sie interessieren: