Aus unserem Blog • Von Britta Lenßen • Dezember 2021 • Aus dem Netzwerk

Kompetenzatlas jetzt online!

NRW-Landkarte zeigt Akteure in der automatisierten und vernetzten Mobilität

Die Akteurslandschaft in Nordrhein-Westfalen im Bereich der automatisierten und vernetzten Mobilität ist vielfältig: Innovative Startups, Technologiefirmen, Hochschulen, Testzentren und Betreiber des Öffentlichen Personen Nahverkehrs (ÖPNV) – sie alle gestalten die Zukunft der Mobilität. Um einzelne Akteure, ihr Knowhow und ihre Projekte sichtbar zu machen und damit eine Möglichkeit für Vernetzung und Kooperation zu schaffen, veröffentlichte innocam.NRW jetzt seinen Kompetenzatlas. Die interaktive Landkarte zeigt, wo in Nordrhein-Westfalen die klügsten Köpfe in Sachen automatisierte und vernetzte Mobilität stecken.

Intelligente Mobilität erfordert die Zusammenarbeit vieler Beteiligter

Automatisierung und Vernetzung bieten große Potenziale, das Mobilitätsangebot zu verbessern und den Verkehr besser, sicherer und sauberer zu machen. Die Erforschung, Entwicklung und Inbetriebnahme neuer Mobilitätsangebote sowie automatisierter Fahrzeuge braucht eine enge Zusammenarbeit vieler Beteiligter. Mit dem innocam.NRW Kompetenzatlas können Akteure die für ihr Anliegen passenden Partner finden und gemeinsame Projekte initiieren. Die Datenbank enthält Einträge zu laufenden Projekten, Verbänden, Testzentren, Forschungseinrichtungen, Technologiefirmen und Startups. Über eine Freitextsuche und verschiedene Suchkategorien können Ergebnisse zielgerichtet gefiltert werden.

Prof. Dr. Lutz Eckstein, wissenschaftlicher Leiter von innocam.NRW: „Der Kompetenzatlas ist ein wertvoller Meilenstein unserer Arbeit im Kompetenznetzwerk. Wir schaffen damit Transparenz in der sehr komplexen Projekt- und Akteurslandschaft im Bereich der automatisierten und vernetzten Mobilität. Wir wünschen uns, dass die Datenbank des Kompetenzatlas kontinuierlich wächst, und wir in Zukunft die Gesamtheit aller Aktivitäten in NRW abbilden können. Damit geben wir allen Akteuren – auch über die Grenzen von NRW hinaus – eine hervorragende Orientierung und fördern nachhaltig deren Vernetzung.“

Immer auf dem Laufenden

Mit unserem Newsletter und den Themen, die Sie interessieren: