Über das Kompetenznetzwerk innocam.NRW

Die Sicherung einer individuellen, intelligenten, umweltfreundlichen und integrierten Mobilität ist eine der größten gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit. Die zunehmende Komplexität von Mobilität durch Automatisierung und Vernetzung führt zu einem hohen Entwicklungs- und Erprobungsbedarf bis zur realen Anwendung im Verkehrssystem. Den rechtlichen, technologischen, gesellschaftlichen und ökonomischen Herausforderungen für die Mobilitätsbranche kann nur durch einen kooperativen Ansatz begegnet werden.

Das Kompetenznetzwerk automatisierte und vernetzte Mobilität Nordrhein-Westfalen innocam.NRW ist die zentrale und neutrale Anlaufstelle für Akteure aus der Mobilitätsbranche, der Wissenschaft, der Verwaltung, aus Städten und Gemeinden sowie verschiedener gesellschaftlicher Gruppen. innocam.NRW hat das Ziel, die verkehrsträgerübergreifende und interdisziplinäre Zusammenarbeit zu stärken und Innovationskapazitäten und die Entwicklung fortschrittlicher Technologien für den zukünftigen Verkehr von Personen und Gütern zu unterstützen. innocam.NRW liefert damit auch strategische Beiträge für die Mobilität der Zukunft im Jahr 2040 in Nordrhein-Westfalen.

Relevante Akteure werden als Innovatoren in gemeinsamen Austauschformaten zusammengebracht. Daraus können gemeinsame Projekte mit direktem Mehrwert für das Wachstum und die Weiterentwicklung nutzergerechter Mobilitätsangebote für die Bürgerinnen und Bürger des Landes entstehen.

Diese Kompetenzen optimal zu vernetzen, neue Projekte zu initiieren und eine neutrale Beratungsstelle für Austausch, Förderung und Information zu schaffen, ist das Ziel von innocam.NRW. Mit Ihren Beiträgen und Themen möchten wir innocam.NRW gestalten – werden Sie ein aktiver Teil davon!

Ab sofort findet regelmäßig der innocam.STAMMTISCH statt!

Der nächste innocam.STAMMTISCH findet am 04. Februar 2021 ab 17 Uhr statt. Hier können Sie sich anmelden.

Unsere Intensivworkshops haben am 8. September zu den Themen Infrastruktur, Kompetenzen und Daten stattgefunden. Sie haben Interesse an den Ergebnissen? Dann schreiben Sie uns eine Mail über das Kontaktformular mit dem Betreff „Workshops“. Wir werden Ihnen dann die Ergebnisse per Mail zur Verfügung stellen.